ANLAGE EBAKI XXI (SPANIEN)

Kundenbedarf

Ziel war die Erzeugung von Energie mit Biomasse, d.h. Material organischen Ursprungs. Die Verwertung der Biomasse-Energie erfolgt direkt (z.B. durch Verbrennung) oder indirekt über die Verwandlung in andere Substanzen, die später dann als Brennstoff oder Nahrungsmittel eingesetzt werden können. Die Energieerzeugung mit Biomasse ist deshalb ein ökologischer Ansatz, der umweltfreundlich und zudem kostengünstig ist.

Technische Daten

Standort

Múgica – Vizcaya (SPANIEN)

Zustand

In Betrieb

Kraftstoff

Biomasse

Brennstoffart

Kieferrinde und Recycling-Pellets

Nettoleistung pro Einheit

7 MW

Nettogesamtleistung

14 MW

Kunde

EBAKI XXI, S.A. entstand 1998 als Gesamtprojekt auf dem Gebiet der Holzverarbeitung und sieht die Einbeziehung aller Stufen der forstwirtschaftlichen Wertschöpfungskette vor. Die Firma ist auf dem Verpackungsmaterial-, Bau-, Möbel- und Schnittholzmarkt tätig.

Update

Bei Ebaki XXI wurden zwei Heizkessel mit je 7 MW installiert, die der Firma aus dem Baskenland eine Gesamtleistung von 14 MW liefern. Die Anlage liefert Warmwasser für einen Bandtrockner und das Thermalöl der Presse.

Abonnieren Sie unseren Newsletter